Das Kreszentia-Stift bietet selbstbestimmtes Leben und Wohnen in Sicherheit, auch bei physischer und psychischer Beeinträchtigung, ab dem Pflegegrad 2.
Der Alltag wird nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen gestaltet, dabei gilt: so viel Unterstützung wie nötig, soviel Individualität wie möglich. Im Pflegeheim besteht die Wahl zwischen Einzel- und Doppelzimmer. Die Zimmer besitzen eine Grundausstattung mit Pflegebett, Nachtkästchen, Tisch, Stuhl, Sideboard und Schrank. Gerne können Sie mit kleinen individuellen Möbelstücken dem Zimmer eine persönliche Note verleihen.
Wir setzen uns mit professioneller Pflege und Begleitung nach dem aktuellen Wissensstand für die Förderung und Erhaltung der Fähigkeiten und Ressourcen unserer Bewohner*innen ein. Personenzentrierung ist uns ein hohes Anliegen. Die kompetente Pflege, die persönliche Zuwendung unserer Mitarbeiter*innen und die Rücksichtnahme auf Lebensgeschichte und Vorlieben, vielfältige Angebote und die Einbindung in das Gemeinwesen ermöglichen alten und pflegebedürftigen Menschen eine hohe Lebensqualität.
Die Begleitung unserer Bewohner*innen nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen versuchen wir bestmöglich gemeinsam mit den Angehörigen/Zugehörigen zu gestalten.

Allgemeine Leistungen
Radio- u. Fernsehanschluss gehören zur Ausstattung und auch ein Telefonanschluss ist in jedem Zimmer möglich. Der Telefonanbieter kann frei gewählt werden.
Neben dem Privatbereich können Sie Gemeinschaftsräume zur Begegnung und Teilnahme am Gemeinschaftsleben in der Einrichtung nutzen. Dies ist nicht mit einem weiteren Entgelt verbunden. Folgende Gemeinschaftseinrichtungen und Räume stehen Ihnen zur Verfügung:

Gemeinschaftsräume

  • Cafeteria/Speissaal
  • Gemeinschafts-/Aufenthaltsräume in allen Etagen
  • Therapieraum
  • Hauskirche
  • Garten

Verpflegung
Folgende im Entgelt enthaltenen Mahlzeiten bieten wir im Kreszentia-Stift an:

  • Frühstück
  • Mittagessen (zwei Menüs)
  • Nachmittagskaffee und Kuchen/Gebäck
  • Abendessen (zwei Menüs)
  • bei Bedarf Zwischen-/ Spätmahlzeiten

Kostenlos stellen wir Getränke (z. B. Tee, Kaffee, Mineralwasser) zur Verfügung. Andere Getränke können Sie gerne kostenpflichtig bestellen und sich von unseren Haustechnikern direkt ins Zimmer liefern lassen.

Angebotene Wohnformen:
In unserem Haus sind folgende Wohnformen möglich:

  • Vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege/Verhinderungspflege
  • Wohnen im Wohnstift

Wir unterstützen Sie außerdem bei der Beantragung der Einstufung bzw. Neueinstufung der Pflegebedürftigkeit.

Veranstaltungen
Es steht unseren Bewohner*innen offen, jederzeit am sozialen und kulturellen Leben in der Einrichtung teilzunehmen.
Wir bieten Ihnen hierfür über das Jahr verteilt viele kulturelle, sowie jahreszeitliche Veranstaltungen. Das sind u.a.:

  • Konzerte
  • Faschingsfeiern
  • Sommerfest
  • Adventsbasar
  • Grillen unter den Linden
    und vieles mehr

Leistungen der seelsorgerischen und religiösen Begleitung
Die Einrichtung respektiert Ihre religiöse Grundhaltung. Wir verstehen das Religiöse ökumenisch und es wohnen natürlich auch Nicht-Katholiken bei uns.
Der katholische Priester, Prälat Prof. Dr. Wolfgang Oberröder, ehem. Professor an der kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, ist unser Hausgeistlicher. Er übernimmt die Seelsorge im Kreszentia-Stift, hält Gottesdienste, spendet Sakramente, nimmt auf Wunsch Zimmersegnungen vor und steht für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Mitbestimmung
Sie können im Kreszentia-Stift durch eine von Ihnen gewählte Bewohnervertretung wichtige Angelegenheiten des Heimbetriebs wie beispielsweise Wohn-, Verpflegungs- und Betreuungs­fragen mitbestimmen. Die Bewohnervertretung wird für eine Amtsdauer von zwei Jahren gewählt.

Gästezimmer
Für An- oder Zugehörige der Bewohner*innen stehen Gästezimer in begrenzter Zahl zur Verfügung

Dienstleister
Folgende externe Dienstleister kommen zur freien Wahl in unser Haus:

  • Hausarzt (zur freien Wahl)
  • Friseur
  • Fußpflege/Podologie
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Apotheke
  • Änderungsschneiderei
  • Kleider-/Schuhverkauf
  • Stadtbücherei

Zudem steht wöchentlich ein hauseigener Einkaufsdienst/Kaufladen zur Verfügung.

Unterkunft
Wöchentliche Unterhaltsreinigung des Zimmers, 6 x wöchentlich Sichtreinigung des Zimmers, tägliche Unterhaltsreinigung des Badezimmers
Wäscheabgabe 2 x wöchentlich (Wäsche wird gekennzeichnet)
Bettwäsche und Handtücher werden gestellt

Pflege und Betreuung
Soziale Betreuung als Gruppen- oder Einzelangebote

Zusätzliche Betreuungsleistung (ZBL nach § 45b SGB XI)
Die anspruchsberechtigten Bewohner*innen werden zielgerichtet durch zusätzliche Angebote zur Teilnahme an Aktivitäten (z.B. Kochen, Backen, handwerkliche Arbeiten, Basteln, Malen, Singen u. ä.) motiviert, sowie bei diesen Aktivitäten betreut und begleitet.